November 2015. Jedes Jahr verschickt das Architekturbüro Lepel und Lepel eine Weihnachtspostkarte. An einem regnerischen Novembertag spazierte gesamte Team – immer im geplanten Postkartenformat – in einer U-Bahnstation hin und her. Mein Job: fotografieren und 20 Fußgängerinnen dirigieren (oder umgekehrt).